Mess & Analysetechnik

Mess- & Analysetechnik

Auch in der Chemie kann man nichts steuern, was zuvor nicht gemessen oder analysiert wurde. Alles rund um Feldgeräte zur Messung von Prozessparametern oder zur Analyse von Produkteigenschaften finden Sie in unserer Rubrik Mess- & Analysentechnik.

1 Kühlwasser_Rückkühlwerk_Industrie_Grundfos_Bild 1
Richtig cooler Kreislauf

Effizienter Betrieb mit wiederverwendetem Kühlwasser

Die Wiederverwendung von Kühlwasser ist ein viel diskutierter Trend in der gesamten Industrie. Erfüllt das Wasser jedoch nicht bestimmte Anforderungen, kann dies zu einem kostspieligen und ineffektiven Betrieb führen. Weiterlesen...

colorful rainbow holi paint color powder explosion isolated white background
Farbenfrohe Botschaft fürs Klima

Farbstoffe aus CO2

Kohlenstoffdioxid ist nicht nur ein Klimakiller, sondern kann auch als Rohstoff für Chemikalien dienen. Im Projekt Celbicon ist es Forschern gelungen, das Treibhausgas in einem kombinierten elektrochemischen und biotechnologischen Verfahren so umzuwandeln, das ein wertvoller Farbstoff daraus entsteht.Weiterlesen...

1_EmulsionSENS_Social-media_oText
Der Blick ins Behälterinnere

Radiometrische Trennschichtmessung

Die Überwachung von Trennschichten in Prozessbehältern kann unter extremen Prozessbedingungen sehr schwierig ausfallen. Wo andere Verfahren versagen, bietet ein radiometrisches Messverfahren erhebliche Vorteile. Weiterlesen...

Mit der Übernahme von Xantec erweitert Maag seine Kapazitäten für digitale Steuerungstechnik in seinen Lösungen für die Prozessindustrie. (Bild: Maag)
Steuerungstechnik

Maag stärkt Digitalisierungsportfolio mit Übernahme

Die in der Schweiz ansässige Maag Group,Lösungsanbieter für Prozesstechnologie in Polymer-, Chemie-, Petrochemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie, verstärkt durch die Übernahme des deutschen Unternehmens Xantec Steuerungs- und EDV Technik ihre Kapazitäten in der Steuerungstechnik und erweitert ihre Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung.Weiterlesen...

Der neue Vorstand Mathias Galetz (40) leitet  seit mehr als acht Jahren die Arbeitsgruppe "Hochtemperaturwerkstoffe" des Instituts. (Bild: DFI)
Mehr Anwendungsorientierung

Dechema-Forschungsinstitut ernennt neuen Vorstand

Die Stiftung Dechema-Forschungsinstitut (DFI) hat ihr Führungsteam erweitert: Als neuer Vorstand wurde zum 1. September Dr.-Ing Mathias Galetz bestellt. Gleichzeitig wurde Prof. Dr. Jens Schrader zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt.Weiterlesen...

Die deutsche Industrie ist auf eine stabile Stromversorgung und angemessene Preise angewiesen. (Bild: VCI)
Milliardendeal

Emerson kauft Softwareanbieter OSI

Der amerikanische Automatisierungsanbieter Emerson wird die US-Softwareschmiede Open Systems International (OSI) kaufen. Der Deal hat ein Volumen von 1,6 Mrd. US-Dollar.Weiterlesen...

Leitfähigkeitssensor mit 5 Jahren Gewährleistung
Fünf Jahre Garantie

Leitfähigkeitssensor ILM-4

Der Sensor-Hersteller Anderson-Negele bietet seine Leitfähigkeitssensoren der ILM-Sensorserie in einer Sonderaktion mit einer verlängerten Gewährleistung an. Die Geräte werden unter anderem in CIP-Kreisläufen eingesetzt.Weiterlesen...

Encontec BETty_Produktbild
Alles dicht?

Dichtheitsprüfgerät Betty

Mit dem Bubble-Emission-Test-System (Betty) bringt Encontec ein Gerät zur schnellen und kostengünstigen Lokalisierung von Lecks auf den Markt.Weiterlesen...

In der auf die Elektrolyse folgenden Fermentation wird Ameisensäure zu einem wertschöpfenden terpenoiden Farbstoff umgesetzt. (Bilder: Fraunhofer IGB)
Projekt Celbicon

Klimaneutrale Chemie: Forscher stellen Farbstoff aus CO2 her

CO2 ist nicht nur ein Klimakiller, sondern kann auch als Rohstoff für Chemikalien dienen. Im Projekt Celbicon ist es Forschern gelungen, aus dem Treibhausgas mittels elektrochemischer und biotechnologischer Umwandlung einen Farbstoff herzustellen.Weiterlesen...

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut übergab den Förderbescheid über 870.000 Euro. (Bild: ZSW)
Kritische Metalle

Projekt soll Recycling von Batterie-Rohstoffen verbessern

Heutige Recyclingverfahren für Lithium-Ionen-Batterien gewinnen nur einen Teil der enthaltenen und zum Teil kritischen Metalle zurück. Ein neues Forschungsprojekt in Baden-Württemberg soll das ändern.Weiterlesen...