Mess & Analysetechnik

Mess- & Analysetechnik

Auch in der Chemie kann man nichts steuern, was zuvor nicht gemessen oder analysiert wurde. Alles rund um Feldgeräte zur Messung von Prozessparametern oder zur Analyse von Produkteigenschaften finden Sie in unserer Rubrik Mess- & Analysentechnik.

Aufmacher Vega
Anzeige
Radarsensor Vegapuls 69

Füllstandmessung in kleinen Dosierbehältern

Beim Nachrüsten bestehender Anlagen mit Füllstandsensoren spielen Einbaumaße eine wesentliche Rolle. Doch neben dem kompakten Aufbau muss auch die Mess-Performance stimmen. Ein fokussierter Radarstrahl hat hier große Vorteile, wie diese Anwendung bei RCL Foods zeigt.Weiterlesen...

Krohne SHD_200_Plastic_HART_25cm_300dpi_CMYK
Zusätzliche Steuerfunktionalität

Steuereinheit SHD 200

Die SHD 200 Steuereinheit von Krohne eignet sich für den Einsatz mit einem beliebigen 4…20mA/Hart-Feldgerät zur Überwachung von Prozessparametern und bietet zusätzliche Steuerfunktionalität.Weiterlesen...

Metrohm 2060
Ein Schrank voll Nasschemie

Online-Analysengerät 2060 Process Analyzer

Der 2060 Process Analyzer von Metrohm ist ein Online-Analysengerät für die Nass-Chemie. Durch sein Baukasten-System eignet es sich für zahlreiche Anwendungen.Weiterlesen...

Keller 26y@2x
Kein Schaumschläger

Niveautransmitter 26 Y

Bei einem Abwasserpegel-Messsystem kommen bisweilen mehrere Schwimmerschalter zum Einsatz. Einfacher geht dies etwa mit dem piezoresistiven Niveautransmitter der Serie 26 Y von Keller Druckmesstechnik.Weiterlesen...

VACUU·PURE_10C_small
Anzeige
Neue Vakuumpumpe

Chemiebeständiges und ölfreies Vakuum bis 10-3 mbar

VACUUBRAND stellt mit VACUU·PURE® 10C erstmals eine chemiebeständige und zugleich ölfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10-3 mbar vor. Die Pumpe überzeugt durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und hat ein Saugvermögen von 9 m3/h.  Anwender profitieren nicht nur von sauberen Prozessen, sondern auch von mehr Effizienz und Nachhaltigkeit.Weiterlesen...

Krohne optiswirl 2100
Kostengünstige Alternative

Wirbelfrequenz-Durchflussmessgerät Optiswirl 2100

Das Wirbelfrequenz-Durchflussmessgerät Optiswirl 2100 von Krohne ist für einfache Anwendungen in Hilfs- und Versorgungskreisläufen in der Prozessindustrie konzipiert. Es bietet eine kosteneffiziente Lösung für Messungen von Flüssigkeiten, (Nass-)Gasen, Sattdampf und überhitztem Dampf, die keine hohe Genauigkeit erfordern.Weiterlesen...

Sick Zirkor200_ex_0088100
Sauerstoffmessung mit Ex-Zulassung

Sauerstoffanalysatoren Zirkor

Die Sauerstoff-Analysatoren der Zirkor-Serie von Sick dienen zur Überwachung von Verbrennungsprozessen und messen den Sauerstoffgehalt in situ unmittelbar nach der Verbrennung. Dadurch ist die Sauerstoffdosierung zeitnah und optimal auf den jeweiligen Brennstoff einzustellen.Weiterlesen...

Sevda Abadpour (r.) und Axel Diewald vom Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik (IHE) des KIT positionieren einen Chip auf einer Platine. Gerade bei einer Größe im Mikrometerbereich muss alles perfekt ausgerichtet sein. (Bild: Joachim Hebeler, KIT)
Messtechnik

Forschungsprojekt entwickelt ultra-kompakte Radarsensoren mit 300 GHz

Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Festkörperphysik (IAF) entwickeln gemeinsam mit Radar-Spezialist Vega als Industriepartner ultra-kompakte Radarsensoren, die eine Alternative für bisherige Industriesensorik sein könnten.Weiterlesen...

Yokogawa rüstet Brasiliens größtes Biomassekraftwerk aus
Umfrage in der Prozessindustrie

Mehrheit erwartet autonomen Prozess-Betrieb bis 2030

Yokogawa Electric hat in einer weltweiten Umfrage Endanwender zu den Aussichten auf industrielle Autonomie befragt. Daraus geht hervor, dass 64 % der Befragten aus Unternehmen der Prozessindustrie bis 2030 einen autonomen Betrieb erwarten.Weiterlesen...

Bild 3: Das Varioface-System setzt sich aus einem Frontadapter, Systemkabel, Module und Adapter verbinden die IO-Baugruppe mit der Feldebene – Bild Phoenix Contact
Anzeige
Systemverkabelung statt Einzeladerverdrahtung

Schnelle und fehlerfreie Rangierung von Eingangs- und Ausgangssignalen

Schaltschrankinstallation ist ein mühseliger Prozess, denn in der Regel müssen sämtliche eingebauten Geräte einzeln verdrahtet werden. Da kann sich der Mitarbeiter schon mal vertun. Blöd nur, dass sich solche Fehler meist schwer finden lassen. Mit der Varioface-Systemverkabelung, die jetzt auch für das ET 200SP-System erhältlich ist, lassen sich digitale und analoge Ein- und Ausgangssignale erheblich schneller und noch dazu fehlerfrei rangieren.Weiterlesen...