Schüttguttechnik

Schüttguttechnik

Die Verarbeitung von Feststoffen (mechanische Verfahrenstechnik) hat eigene Herausforderungen. Aspekte der Feststoff-Förder- und Mischtechnik sowie der Formgebung und Zerkleinerungstechnik haben wir für Sie in der Rubrik Schüttguttechnik zusammengefasst.

20. Feb. 2002 | 11:31 Uhr
Kein Bild vorhanden
Harte Nuss

Entmischung von Schüttgütern gibt nach wie vor Rätsel auf

Ende vergangenen Jahres ging die Meldung durch die Publikumspresse, dass eine der letzten wirklichen Herausforderungen der modernen Physik nun bezwungen ist: Die Frage, warum in Müsli-Mischungen die Nüsse immer oben liegen. Doch ist die Theorie wirklich schon so weit, dass daraus neue Maschinengenerationen für das Mischen und Sortieren in verfahrenstechnischen Prozessen entwickeln lassen?Weiterlesen...

19. Feb. 2002 | 15:20 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mischtechnik

Marktanalyse

Im Anschluss an einen früheren Beitrag (CT 3/2001) wollen wir im folgenden die Produktionsentwicklung in der Misch-, Zerkleinerungs- und Siebtechnik, kurz Mischtechnik, unter die Lupe nehmen.Weiterlesen...

11. Feb. 2002 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Alles läuft automatisch

Pulverlack-Komplettanlagen

Von den Silos und der Kleinkomponenten-Zugabe bis zum nachgeschalteten Compoundierer reichen Komplettanlagen für das Aufbereiten von Pulverlacken.Weiterlesen...

07. Aug. 2001 | 13:20 Uhr
Kein Bild vorhanden
Leistungselektronik integriert

Labordissolver Dispermat CN

Einfache Bedienung und drehmomentstarke Drehstromantriebe zeichnen die Labordissolver Dispermat CN aus.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Windhose in der Mühle

Dieser Apparat ist alles in einem: Mühle, Sichter und Trockner

Eindeutig im Trend liegen Aggregate, die nicht nur eine verfahrenstechnische Aufgabe erfüllen, sondern die sich auf Grund ihres Konzeptes zum einen flexibel an die jeweilige Aufgabenstellung anpassen lassen, zum anderen aber auch verschiedene Prozessschritte in sich vereinen.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Hitverdächtig

Mischer-Wärmeübertrager für hochviskose Flüssigkeiten

Mit statischen Mischer-Wärmeübertragern können Verfahren bei viskosen Flüssigkeiten mit Grundoperationen, wie Mischen, Wärme- und Stoffaustausch, oder in der chemischen Reaktionstechnik kontinuierlich durchgeführt werden. Das hohe Wärmeübertragungsvermögen des Mischer-Wärmeübertragers CSE-XR sowie seine ausgezeichnete Mischleistung im laminaren Strömungsbereich erlauben den Einsatz als Wärmeübertrager oder Reaktor.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Drei auf einen Streich

Mischen, Dispergieren und Benetzen in der Farbenindustrie

Auch in der Farben- und Lackindustrie führt der Preisdruck immer stärker zu einer Konzentration auf die Kernkompetenzen. Um so wichtiger ist es, die Herstellung durch den Einsatz wirtschaftlicher technischer Lösungen zu optimieren. Mit einer neuen Technik ist es möglich, Pulver in Flüssigkeiten einzusaugen, unter Vakuum zu benetzen und zu dispergieren.Weiterlesen...

24. Jan. 2000 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mischt kleine Produktmengen

Vakuum Dispergiersystem CDS

Das System CDS für die Dispergierung kleiner Produktmengen in einwandigen Gefäßen (250, 500 und 1000 ml) unter Vakuum verfügt über eine spezielle Vakuum-Wellenlagerung und ist an nahezu alle Dispermat Dissolver adaptierbar.Weiterlesen...

19. Okt. 1998 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Leistungserhöhung um ein Fünftel

Vierwalzen-Riffelwerk VWR

Das Vierwalzen-Riffelwalzwerk VWR ist mit zwei Paar Riffelwalzen von 250 mm Durchmesser und 1500 m Länge ausgerüstet; diese Neukonstruktion ermöglicht nach Angabe gegenüber der bislang größten Maschine des Herstellers eine Leistungserhöhung um 20 %.Weiterlesen...

19. Okt. 1998 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Bei der Pulververarbeitung Prozeßschritte eliminieren

TDS-Saugmischer/Dispermix

Mit dem TDS-Verfahren wird das Pulver oder Granulat direkt in die Flüssigkeit eingesaugt und feinverteilt in den hochbeschleunigten Flüssigkeitsstrom dispergiert, indem mit dem Fest/Flüssigmischkopf ein Vakuum erzeugt wird.Weiterlesen...