Chemie Technik Markt

Markt

Rund 2.000 Unternehmen und über 400.000 Mitarbeiter prägen die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland. Alle Nachrichten und Geschehnisse rund um die Prozessindustrie finden Sie in dieser Rubrik.

26. Mai. 2020 | 15:49 Uhr
"Die ISW-Mannschaft, der Industriepark und die Region sind mir in den vergangenen Jahren sehr ans Herz gewachsen", sagt Peter Bartholomäus zu seinem Abschied.
Chemiepark Kalle-Albert

Geschäftsführer Bartholomäus verlässt Infraserv Wiesbaden

An der Spitze von Infraserv Wiesbaden gibt es einen überraschenden Wechsel. Wie der Standortbetreiber des Industrieparks Kalle-Albert jetzt mitteilte, wird der derzeitige Vorsitzende der Geschäftsleitung Peter Bartholomäus das Unternehmen Ende Mai verlassen. Weiterlesen...

26. Mai. 2020 | 07:40 Uhr
EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt
Schieferöl und -gas

Amerikanische Fracker rechnen mit Welle an Insolvenzen

Die US-Schieferöl- und -gasindustrie rechnet offenbar mit einer Bankrottwelle. Allein im ersten Quartal standen Verluste in mehrstelliger Milliardenhöhe zu Buche.Weiterlesen...

26. Mai. 2020 | 07:30 Uhr
JGC erhält EPC-Auftrag von Petronas LNG
Chemietechnik.de

Petronas: Handel führt zu höherem LNG-Umsatz

Der malaysische Energiekonzern Petronas hat im ersten Quartal seine LNG-Umsätze deutlich gesteigert.Weiterlesen...

25. Mai. 2020 | 13:37 Uhr
Petro China meldet drastischen Gewinneinbruch
1. Quartal 2020

Rezession durch Corona-Krise bestätigt

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das erste Quartal 2020 bestätigen die Befürchtungen einer Rezession in Deutschland: Aufgrund der Corona-Krise ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal um 2,2 Prozent gesunken.Weiterlesen...

22. Mai. 2020 | 13:14 Uhr
Die Catofin-Katalysatortechnik von Clariant soll in der neuen Propylen-Anlage zum Einsatz kommen.
Anlage im Mittleren Osten

APC und SK planen Propan-Dehydrierung mit Clariant-Technologie

Advanced Global Investment, ein Joint Venture der Advanced Petrochemical Company (APC) und der SK Group, plant den Bau einer Anlage zur Propandehydrierung im Mittleren Osten. Das Werk soll eine Kapazität von 840.000 t/a Propylen haben.Weiterlesen...

22. Mai. 2020 | 10:52 Uhr
Solvay verlässt Joint-Venture mit Ineos
Restrukturierung in Covid-19-Krise

Solvay plant Standortschließungen bei Composite Materials

Der Chemiekonzern Solvay will bestehende Pläne zur Effizienzsteigerung seiner Geschäftseinheit Composite Materials vorantreiben und seine Produktionsstätten restrukturieren. Zu den Plänen gehört auch ein deutlicher Stellenabbau, einer der Gründe ist die Corona-Krise.Weiterlesen...

20. Mai. 2020 | 09:40 Uhr
Anlagenbauer Thyssenkrupp gewinnt Großauftrag in Algerien
Konzernumbau

Thyssenkrupp schiebt Anlagenbau-Sparte ab

Der Thyssenkrupp-Konzern will sich gesundschrumpfen und teilt dazu sein Portfolio in zwei Kategorien auf. Die Anlagenbau-Sparte landet bei den Geschäften ohne „nachhaltige Zukunftsperspektiven“ und steht offen zum Verkauf.Weiterlesen...

20. Mai. 2020 | 07:23 Uhr
Air Products setzt auf fortschrittliche Vergasungsanlage
Kohle-zu-Methanol

Air Products investiert zwei Milliarden Dollar in Indonesien

Der Industriegaskonzern Air Products plant eine World-Scale-Anlage zur Herstellung von Methanol aus Kohle in Bengalon, Indonesien. Das Milliardenprojekt ist eines der ersten, in dem mit einer kürzlich geschlossenen Zusammenarbeit erworbene Technologie zum Einsatz kommt.Weiterlesen...

19. Mai. 2020 | 14:48 Uhr
Die Chemieindustrie könnte von stärkerer Kontrolle durch die Politik betroffen sein.
Prüfung von Auslandsinvestitionen

VCI befürchtet stärkere Kontrolle der Chemieindustrie

Die Bundesregierung will Auslandsinvestitionen in deutsche Unternehmen noch stärker kontrollieren. Das könnte auch große Teile der chemisch-pharmazeutischen Industrie betreffen, warnt der VCI – etwa Hersteller von Arzneimitteln, aber auch von Vorprodukten und Komponenten.Weiterlesen...

19. Mai. 2020 | 13:21 Uhr
Sasol sichert sich 4 Mrd. USD-Kredit für Crackerbau in Louisiana
Auswirkungen der Corona-Pandemie

Borealis sagt Cracker-Großprojekt in Kasachstan ab

Die Corona-Krise schlägt immer mehr aufs Projektgeschäft durch: Der Polyolefin-Konzern Borealis hat jetzt sein geplantes großes Cracker- und Polyethylenprojekt in Kasachstan abgesagt.Weiterlesen...