Chemie Technik Markt

Markt

Rund 2.000 Unternehmen und über 400.000 Mitarbeiter prägen die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland. Alle Nachrichten und Geschehnisse rund um die Prozessindustrie finden Sie in dieser Rubrik.

04. Mai. 2020 | 15:26 Uhr
Bayer und Lanxess verkaufen ihre Anteile am Chempark-Betreiber Currenta an den Infrastruktur-Investor Mira.
Chemiepark-Betreiber

Lanxess schließt Verkauf von Currenta-Anteilen ab

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat am 30. April 2020 die Veräußerung seines 40-Prozent-Anteils am Chemiepark-Betreiber Currenta an Macquarie Infrastructure and Real Assets (Mira) vollzogen. Eine entsprechende Vereinbarung hatten beide Unternehmen im August 2019 getroffen.Weiterlesen...

04. Mai. 2020 | 08:32 Uhr
Dr. Dieter Heinz leitet seit 1. Mai den Bayer-Standort Bergkamen.
Pharma-Produktionsstandort

Heinz wird neuer Leiter des Bayer-Standorts Bergkamen

Der Bayer-Standort Bergkamen hat einen neuen Leiter: Der Chemieingenieur Dr. Dieter Heinz hat zum 1. Mai die Nachfolge von Dr. Timo Fleßner angetreten.Weiterlesen...

04. Mai. 2020 | 07:57 Uhr
Der neue IEA-Report zeigt die Folgen der Corona-Pandemie. Bild IEA
"Historischer Schock"

Corona-Folgen: IEA rechnet mit massiven Veränderungen in der Energiewirtschaft

Die Intenationale Energieagentur IEA rechnet aufgrund der Covid-19-Pandemie mit massiven Folgen für die Energiewirtschaft. Die Energienachfrage wird um ein Vielfaches stärker sinken, als nach der Finanzkrise von 2008.Weiterlesen...

04. Mai. 2020 | 07:41 Uhr
Mit dem neuen Werk steigert Herma die jährliche Haftmaterial-Kapazität um 50 Prozent auf 1,2 Mrd. m2.
50 % mehr Kapazität

Herma nimmt neues Beschichtungswerk in Betrieb

Der Kennzeichnungsspezialist Herma hat in Filderstadt ein neues Beschichtungswerk teilweise in Betrieb genommen. Die 90-Millionen-Euro-Investition in Filderstadt ermöglicht es schon jetzt, unterschiedliche Teams räumlich besser voneinander zu trennen. Weiterlesen...

30. Apr. 2020 | 14:31 Uhr
Die SPAfair ermöglicht den Messebesuch im Homeoffice. Eine große Anzahl an Exponaten von Pumpenherstellern lassen sich virtuell erleben.
Kontakt im Home Office

Star Pump Alliance startet virtuelle Messe

Sicheren Austausch auch in Zeiten von Isolation und Homeoffice: Die digitale Messe SPAfair der Star Pump Alliance bringt Interessenten aus allen Branchen mit Top-Pumpenherstellern ins Gespräch – rund um die Uhr und mit direktem Draht zu den Ausstellern.Weiterlesen...

30. Apr. 2020 | 08:15 Uhr
Helping Hands
Quartalsbericht

BASF meldet erste Zahlen und zieht Prognose zurück

Die BASF hat für das erste Quartal 2020 steigende Mengen und Umsätze gemeldet. Dennoch werde die bisherige Prognose für das Gesamtjahr nicht zu erreichen sein. Das Ergebnis in den Kerngeschäften mit Basischemikalien und Werkstoffen brach um 40 % ein.Weiterlesen...

30. Apr. 2020 | 07:51 Uhr
Clariant_Wachstum in 2016_Zentrale Clariant Pratteln
Weniger Umsatz, stabile Marge

Clariant mit zweistelligen Rückgängen im ersten Quartal

Der Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant hat im ersten Quartal eine solide Marge erzielt. Allerdings musste das Unternehmen beim Umsatz und Ergebnis deutlich Federn lassen.Weiterlesen...

30. Apr. 2020 | 07:34 Uhr
Wacker vergrößert seine fermentative Cystein-Produktion für Pharma- und Lebensmittelbranche mit einem Anlagenkauf in Spanien.
Höhere Auslastung

Wacker mit besserem Ergebnis aber ohne Prognose

Die Wacker Chemie hat sich im ersten Quartal offenbar trotz Corona-Krise behauptet Allerdings traut sich der Konzern für 2020 keine Prognose zu. Weiterlesen...

29. Apr. 2020 | 08:32 Uhr
Die Teilnehmer des Petersberger Dialogs schalteten sich diesmal per Videokonferenz zusammen.
Internationaler Klimadialog

Minister wollen „klimafreundlichen Neustart“ nach der Corona-Krise

Die hochrangigen internationalen Teilnehmer des elften Petersberger Klimadialogs haben sich dazu bekannt, den Neustart der Wirtschaft nach der Corona-Krise für Fortschritte beim Klimaschutz nutzen zu wollen. Sie erfüllten damit auch die Forderung verschiedener Chemieunternehmen.Weiterlesen...

29. Apr. 2020 | 07:51 Uhr
Der Strömungsreaktor hilft den P2X-Wissenschaftlern, das Schadstoffminderungspotential synthetischer Kraftstoffe zu untersuchen.
Kopernikus-Projekt P2X

Forscher: Synthetisches Kerosin setzt weniger Schadstoffe frei

Das synthetische Kerosin aus dem Kopernikus-Projekt P2X, hergestellt aus Luft und Strom, setzt bei der Verbrennung 30- bis 100-mal weniger Schadstoffe frei als herkömmliches Kerosin. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).Weiterlesen...