Themenbereich Service & Standorte CHEMIE TECHNIK

Service & Standorte

Immer mehr Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie sind in Industrieparks organisiert. Standort- und technische Services werden für die Betreiber immer wichtiger. Beiträge dazu sowie zur Weiterbildung und zu Events finden Sie in der Rubrik Service & Standorte.

22. Jul. 2022 | 12:27 Uhr
Menschen in Schutzkleidung vor Hochofen für Stahlproduktion
Strategische Kooperation

Thyssenkrupp und BP wollen Stahlproduktion dekarbonisieren

BP und Thyssenkrupp Steel planen, die Dekarbonisierung der Stahlherstellung zu unterstützen. Das umfasst die Lieferung von CO2-armem Wasserstoff und Strom aus erneuerbaren Energien auch durch den Einsatz für entsprechende politische Maßnahmen.Weiterlesen...

22. Jul. 2022 | 06:55 Uhr
Grüner Erdball
ESG: Mehr als ein grünes Mäntelchen

Nachhaltiges Management als Wettbewerbsfaktor

Nachhaltigkeit wird in Deutschland immer noch stark mit Umwelt- und Klimaschutz assoziiert. Dabei ist Nachhaltigkeit viel mehr: Der Management-Ansatz ESG bietet zahlreiche Optionen, durch ressourcenschonendes, zukunftsfähiges Wirtschaften Investoren, Kunden und Mitarbeitende für sich einzunehmen.Weiterlesen...

20. Jul. 2022 | 15:45 Uhr
Keynote Jürgen Nowicki
Auftakt des europäischen Anlagenbau-Kongresses in Darmstadt

Engineering Summit sucht Lösungen zur Dekarbonisierung

Trotz Corona, Krieg und Gaskrise: Der Klimawandel ist nach wie vor das drängendste Problem unserer Zeit. Das machte der erste Themenblock des diesjährigen Engineering Summits einmal mehr deutlich.Weiterlesen...

13. Jul. 2022 | 07:03 Uhr
Mann vor Chemieanlage
Den richtigen Instandhaltungsmix finden

Instandhaltungsstrategien: preventive, predictive oder proactive?

Unerwartete Anlagenausfälle verursachen nicht nur Kosten, sondern können eine Kette an negativen Folgen nach sich ziehen. Dem kann mit einem passenden Instandhaltungsplan vorgebeugt werden, zu dessen Mix auch die vorausschauende gehört.Weiterlesen...

08. Jul. 2022 | 09:29 Uhr
Dampf-Leitungen
Energiesicherheit am Standort Dormagen

Currenta und Ineos kooperieren bei Dampfversorgung

Currenta und Ineos haben am Standort Dormagen einen Vertrag zum Austausch von Dampf geschlossen. Die die beiden Unternehmen wollen so die Potenziale der jeweils eigenen, dampfproduzierenden Kraftwerke gemeinsam optimal nutzen.Weiterlesen...

01. Jul. 2022 | 12:46 Uhr
3D-Modell einer Großwärmepumpe von Man für BASF
Strategische Partnerschaft mit Man Energy Solutions

BASF plant Großwärmepumpe in Ludwigshafen

Bis zum Jahresende 2022 wollen BASF und Man Energy Solutions die Machbarkeitsstudie für die Wärmepumpe abschließen. Diese soll die CO2-Emissionen senken, indem sie Abwärme aus dem Kühlwassersystem von BASF als thermische Energiequelle nutzt.Weiterlesen...

30. Jun. 2022 | 11:01 Uhr
Verglaster kubisches Gebäude mit Beeten davor
Pharma+Food
Entwicklung personalisierter Krebstherapien

Bayer eröffnet Forschungszentrum für Onkologie in Boston

Im US-amerikanischen Boston hat Bayer ein Forschungszentrum eröffnet, in dem der Pharmakonzern die Präzisionsonkologie weiterentwickeln will. Den Standort hat das Unternehmen strategisch aufgrund der hohen Dichte an Biotechnologie-Unternehmen gewählt.Weiterlesen...

30. Jun. 2022 | 10:46 Uhr
Erste hessischen Wasserstoff-Tankstelle für Züge
Infrastruktur für größte Wasserstoffzug-Flotte der Welt

Infraserv Höchst errichtet Wasserstofftankstelle für Züge im Industriepark

Ende 2022 soll im Taunus die weltweit größte Brennstoffzellenzug-Flotte ihren Betrieb aufnehmen. Die Wasserstoff-Infrastruktur zum Betanken der Fahrzeuge im Industriepark Höchst ist nun bereits „so gut wie fertig“.Weiterlesen...

22. Jun. 2022 | 09:39 Uhr
Langzeitbelichtungs-Aufnahme von Straße die durch Großstadt am Fluss entlang führt
Isolier- und Halbleitermaterial für die Energiewende

Borealis investiert in Anlagen für Draht- und Kabelkomponenten

Borealis will mit der Investition die voraussichtlich aufgrund der Energiewende steigende Nachfrage nach Isolier- und Halbleitermaterialien bedienen. Denn diese kommen häufig in Offshore-Wind- und Interkonnektorprojekten zum Einsatz.Weiterlesen...

13. Jun. 2022 | 08:36 Uhr
Currenta Sonderabfallverbrennungsanlage im Entsorgungszentrum Bürrig.
10 Monate nach der Explosionskatastrophe

Currenta nimmt Sonderabfallverbrennung wieder in Betrieb

Zehn Monate nach der Explosion im Chempark Leverkusen will der Standortbetreiber Currenta die Sonderabfallverbrennungsanlage in Leverkusen-Bürrig wieder schrittweise in Betrieb nehmen. Das abgestufte Anfahrkonzept sei mit den Behörden abgestimmt.Weiterlesen...