Plattenwärmeübertrager von Alfa Laval

Alfa Laval hat kürzlich in San Bonifacio, Italien, eine neue Produktionsstätte auf der grünen Wiese für die Herstellung von gelöteten Wärmeübertragern eröffnet. Bild: Alfa Laval

Die neue hochmoderne Anlage umfasst Forschungs- und Kundenschulungsbereiche und wird hauptsächlich Kunden in Europa mit Wärmeübertragern beliefern. Das Werk in Italien, das Ende September eingeweiht wurde, ist die bisher modernste und nachhaltigste Produktionsstätte von Alfa Laval und wird durch Solarzellen auf dem Dach mit Energie versorgt. Es verfügt über ein digitalisiertes Lagerverwaltungssystem zur Überwachung des Material- und Warenflusses, eine fortschrittliche automatisierte Produktionsanlage, ein Schulungszentrum vor Ort sowie ein Labor für die Forschung und Entwicklung neuer innovativer Produkte für Wärmepumpen, Klimaanlagen und Kühlsysteme.

"Die neue Anlage ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Strategie, uns in Richtung Industrie 4.0 zu bewegen und die Fertigung über die gesamte Produktionslinie hinweg intelligenter und effizienter zu gestalten", sagt Mikael Tydén, Präsident der Division Operations bei Alfa Laval. "Mit dieser hochmodernen Anlage sind wir besser gerüstet, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, und gemeinsam mit ihnen werden wir die Entwicklung der Produktpalette von morgen vorantreiben."


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Straße 7
21509 Glinde
Germany

Alfa Laval Corporate AB

Rudeboksvägen 1
22655 Lund
Sweden