Themen zum Anlagenbau CHEMIE TECHNIK

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

16. Mär. 2015 | 06:50 Uhr
Chempark Dormagen: Großprojekte von Bayer und Currenta in den Startlöchern
Chemietechnik.de

Chempark Dormagen: Großprojekte von Bayer und Currenta in den Startlöchern

Bayer Cropscience und Currenta haben Großprojekte für den Chempark Dormagen angekündigt. Das war unter anderem Thema auf dem Frühjahrs-Pressegespräch des Parks. 2014 nahmen außerdem drei Produktionsanlagen, darunter das Mammut-TDI-Projekt von Bayer Materialscience, den Betrieb aufgenommen. Insgesamt investierten die Unternehmen im vergangenen Jahr rund 225 Millionen Euro am Standort.Weiterlesen...

11. Mär. 2015 | 06:40 Uhr
Perstorp nimmt Oxo-Anlage in Schweden in Betrieb
Chemietechnik.de

Perstorp nimmt Oxo-Anlage in Schweden in Betrieb

Der Spezialchemie-Hersteller Perstorp hat seine Oxo-Anlage in Schweden in Betrieb genommen und damit die größte Anlageninvestition in der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Mit der Anlage für Aldehyde und Derivate stellt sich der Konzern als vollständig integrierter Anbieter von PVC-Plastifikatoren auf.Weiterlesen...

06. Mär. 2015 | 11:23 Uhr
März 2015
Gleiches mit Gleichem

Reparaturtechnik für emaillierte Apparate

Sie sind das Herz vieler verfahrenstechnischer Anlagen: emaillierte Apparate – und demnach für deren Verfügbarkeit und Produktivität bestimmend. Aufgrund der hohen Beständigkeit gegen chemische Korrosion, der hohen Verschleißbeständigkeit des Emails und der glatten, gut zu reinigenden, chemisch inerten Oberfläche sind emaillierte Apparate oft die erste Wahl. Kommt es an einem solchen Apparat zu einer Beschädigung – sei es infolge von Verfahrensbedingungen, wegen falscher Handhabung oder beim Durchführen von Wartungs- oder Inspektionsarbeiten – ist eine schnelle und zuverlässige Reparatur der Emaillierung erforderlich.Weiterlesen...

05. Mär. 2015 | 08:54 Uhr
März 2015
Projekte im Ölpreis-Stresstest

Ölpreis-Verfall: Folgen für den Anlagenbau

Es waren gleich zwei Paukenschläge, welche die Chemieanlagenbauer im Januar aufhorchen ließen. Erst stoppte der Ölkonzern Shell sein auf 6,5 Mrd. US-Dollar taxiertes Petrochemieprojekt Al Karaana in Katar, dann gab der südafrikanische Sasol-Konzern bekannt, dass die Entscheidung, ob der 14 Mrd. US-Dollar teure GTL-Komplex in Louisiana gebaut wird, erst einmal auf Eis gelegt wird. Die Projekte sind sehr verschieden, die Gründe für die aktuelle Entwicklung dieselben: niedriger Ölpreis und hohe Baukosten. Fallen die Projekte nun wie Dominosteine?Weiterlesen...

04. Mär. 2015 | 06:45 Uhr
Kein Bild vorhanden
Projektlast bleibt hoch

Chemieanlagenbau-Projekte 2014/2015

In den vergangenen sechs Monaten wurden zahlreiche Projekte abgeschlossen, aber auch wieder neue angekündigt. Ein deutlicher Schwerpunkt im Chemieanlagenbau bildet Nordamerika, wo viele Chemieunternehmen sich mit neuen und erweiterten Anlagen billige Rohstoffe aus Schiefergas zunutze machen wollen.Weiterlesen...

04. Mär. 2015 | 06:00 Uhr
März 2015
Puzzle aus 100.000 Teilen komplett

Bayer Material Science schließt Mega-TDI-Projekt in Dormagen ab

Auch wer in Deutschland eine Anlage für Kunststoff-Zwischenprodukte baut, kann nicht kleckern, sondern muss klotzen. So auch die Bayer-Tochter Material Science, die sich mit dem Abschluss ihrer Großinvestition im rheinischen Dormagen nun ein großes Kuchenstück der weltweiten Produktionskapazität für den Weichschaum-Rohstoff TDI sichert. Und verfahrenstechnische Tricks und Raffinesse sorgen dafür, dass die 400-Mio.-Euro-Investition auch den globalen Wettbewerbsvergleich nicht scheuen muss.Weiterlesen...

24. Feb. 2015 | 12:49 Uhr
März 2015
Stabiler Aufwärtstrend nach der „Einschwing-Phase“

CT-Exklusiv: Baupreisindex für Chemieanlagen

Die Entwicklung der Ausrüstungs- und Baupreise für Chemieanlagen sind ein gutes Konjunkturbarometer. Denn in ihnen findet sich nicht nur die Preisentwicklung im Bau von Chemieanlagen wieder, sondern – da Investitionen in der Chemie den Ausrüstungsmarkt nur zu schätzungsweise einem Zehntel bewegen – die Nachfrage im Markt für Anlagenausrüstung generell. D.h. auch die Projekttätigkeit im Kraftwerksbereich, in der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie Branchen wie Mining, Zement etc. beeinflussen den Preis für Equipment.Weiterlesen...

24. Feb. 2015 | 06:54 Uhr
März 2015
Simulation zahlt sich doppelt aus

Simulationstechnologie als Qualitätshebel entlang der Prozessautomatisierung

Moderne Prozessanlagen werden immer komplexer. Mit steigenden Anforderungen an die Automatisierungslösungen wachsen auch die Herausforderungen, etwa gleichbleibende oder gar steigende Qualität zu liefern und gleichzeitig alle Sicherheitsanforderungen des Produktionsbetriebs zu erfüllen. Diese Herausforderungen können mit Hilfe eines simulationsgestützten Engineerings der Automatisierung und durch Operator-Trainingssysteme besser gemeistert werden.Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 08:01 Uhr
Januar/Februar 2015 2015
Was bewegt den Anlagenbau?

CT-Trendbericht: Chemieprojekte und Engineering

Auch wenn der gesunkene Ölpreis manchem Investor einen Strich durch die Rechnung macht – der Chemieanlagenbau boomt. Nicht zuletzt die Schiefergas-Bonanza in den USA beschert europäischen und deutschen Anlagenbau-Anbietern eine wahre Projektflut.  Für sechs neue Ethancracker war im vergangenen Jahr in den USA Baubeginn, sechs weitere sollen demänchst folgen. Doch der Trend zu Großprojekten macht nicht nur EPC-Anbietern zu schaffen, sondern auch den Owners-Engineers in den Chemieunternehmen.Weiterlesen...

02. Jan. 2015 | 13:50 Uhr
Compendium of Industrial Parks 2014
Technology vs. Execution Expertise

Industrial Plant Manufacturer Positioning in Global Marketplace

The chemical industry is a booming sector for industrial plant manufacturers. Among other things, the shale gas bonanza in the US is inundating European and especially German industrial plant manufacturers with new projects.However the challenges associated with increasing project size affect not only EPC suppliers but also owner engineers at chemical companies, whoare now looking for new forms of collaboration.Weiterlesen...