Themen zum Anlagenbau CHEMIE TECHNIK

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

20. Nov. 2018 | 10:12 Uhr
DA6637B6-B325-4D98-85ED-2B8312AE1079
Führungskräfte diskutieren Folgen der Digitalisierung für den Anlagenbau

6. Engineering Summit gestartet

Der 6. Engineering Summit ist heute mit über 310 Teilnehmern in Wiesbaden gestartet. Noch bis am Mittwoch diskutieren Führungskräfte aus dem europäischen Anlagenbau die derzeit drängenden Fragen der Branche.Weiterlesen...

20. Nov. 2018 | 06:21 Uhr
Linde_Beinichuan LNG plant_1_IsoCV2_print
Flüssiggas-Projekt

Linde erhält Auftrag für bislang größte LNG-Anlage in China

Linde hat von dem chinesischen Chemie- und Energieunternehmen Inner Mongolia Huineng Coal Chemical Co Ltd den Auftrag zur Lieferung einer LNG-Anlage bei Beinichuan in der Inneren Mongolei erhalten. Die 750 kt/a-Anlage wird Lindes siebte und die bisher größte LNG-Anlage in China überhaupt sein.Weiterlesen...

16. Nov. 2018 | 09:01 Uhr
3 Smart Glasses helfen dem Wartungspersonal vor Ort dabei, auf Expertenwissen zurück zu greifen
Effizienzprogramm greift

Linde steigert Umsatz: Engineering besonders stark

Der Technologiekonzern Linde hat bei Umsatz und Ergebnis in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich zugelegt. Insbesondere die Anlagenbau-Sparte konnte sich über profitable Aufträge freuen.Weiterlesen...

15. Nov. 2018 | 13:30 Uhr
Im zentralen Tanklager in Ludwigshafen lagert BASF in 68 Tankbehältern flüssige Produktionsstoffe wie Methanol und Naphtha. Insgesamt werden dort 212.000 m³ Flüssigkeiten und fast 40.000 m³ unter Druck verflüssigte Gase gespeichert.
Reststoff-Verwertung

BASF produziert Methanol aus nachwachsenden Rohstoffen

BASF produziert unter dem Namen EU-REDcert Methanol erstmals Methanol auf Basis nachwachsender Rohstoffe nach dem Prinzip der Biomassenbilanz. Dabei ersetzt das Unternehmen fossile durch nachwachsende Rohstoffe der zweiten Generation und nutzt Abfälle und Reststoffe.Weiterlesen...

14. Nov. 2018 | 17:28 Uhr
Die neue Anlage produziert Folien mit einer Breite von von 2.700 mm.
"Weltweit größtes Format"

Evonik: Anlage für PMMA-Flachfolien startet

Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat eine Mehrschicht-Coextrusionsanlage im südhessischen Weiterstadt in Betrieb genommen. Dort kann das Unternehmen nun Flachfolien aus Polymethylmethacrylat (PMMA) im nach eigenen Angaben weltweit größten verfügbaren Format produzieren.Weiterlesen...

14. Nov. 2018 | 16:58 Uhr
Die Investition gilt dem Produktionsbetrieb für Ionenaustauscher in Leverkusen
Elektromobilität treibt Nachfrage

Lanxess investiert in Ionenaustauscher-Produktion

Lanxess investiert einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag in seinen Produktionsbetrieb für Ionenaustauscher am Standort Leverkusen. Der Spezialchemie-Konzern will die Verfahrenstechnologie und Effizienz des Betriebs optimieren, da die Nachfrage unter anderem durch den Trend zur Elektromobilität steigt.Weiterlesen...

12. Nov. 2018 | 06:00 Uhr
Claim-Situationen
Siebten Sinn für Ansprüche schärfen

Situationsbewusstsein als Grundlage für erfolgreiches Claim-Management

Komplexe Projekte entwickeln immer eine Eigendynamik. Änderungen können zu Ansprüchen und Streit führen. Schlüssel für ein erfolgreiches Claim-Management ist deshalb, das Bewusstsein der Projektbeteiligten für die Situation zu schärfen.Weiterlesen...

07. Nov. 2018 | 06:06 Uhr
Foto Currenta Kläranlage Dormagen
Erfolg beginnt am Anfang

Projektsteuerung im Chemieanlagenbau

Jedes Bauvorhaben ab einer gewissen Größenordnung stellt enorme Anforderungen an das Projektmanagement. Doch insbesondere Kapazitätserweiterungen in der chemischen Industrie erweisen sich zumeist als hochkomplex und warten im Projektverlauf mit vielen Fallstricken auf, die schnell zu Mehrkosten, unnötigen Zeitverschiebungen und im schlimmsten Fall zur Einstellung des Projekts führen können. Weiterlesen...

06. Nov. 2018 | 07:18 Uhr
Studie: Der Biochemie-Sektor wächst
Projekt am Standort Antwerpen

Covestro investiert 300 Mio. Euro in Anilin-Produktion

Der Spezialchemie-Konzern Covestro hat den Bau einer neuen Anilin-Großanlage im belgischen Antwerpen angekündigt. Die Investition von 300 Mio. Euro ist Teil eines Programms des Unternehmens, um die globale MDI-Produktion zu erhöhen.Weiterlesen...

31. Okt. 2018 | 11:53 Uhr
Dynamowerk am Siemens-Standort Berlin: Der Konzern will rund 600 Mio. Euro in die "Zukunft der Arbeit" im Stadtteil Siemensstadt investieren.
"Siemensstadt 2.0"

„Zukunftspakt“: Siemens investiert 600 Mio. Euro in Standort Berlin

Siemens plant auf dem historischen Siemens-Gelände in Berlin Spandau die größte Einzelinvestition seiner Unternehmensgeschichte in Berlin. In den kommenden Jahren sollen bis zu 600 Mio. Euro in eine neue Arbeits- und Lebenswelt fließen, die „Siemensstadt 2.0“.Weiterlesen...