Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

10. Jul. 2023 | 16:36 Uhr
Kleidungsstücke aus Dupont Tyvek werden in vielen Bereichen eingesetzt, etwa in Reinräumen, bei der Herstellung von Arzneimitteln, im Gesundheitswesen und in der industriellen Verarbeitung.
Pharma+Food
Recycling-Initiative

Dupont reduziert Abfälle bei persönlicher Schutzausrüstung

Der Chemiekonzern Dupont unternimmt einen bedeutenden Schritt in Richtung Abfallvermeidung bei Einweg-Produkten aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung (PSA). Im Rahmen der neuen Initiative sollen bereits im ersten Jahr tausende von Einwegkleidungsstücken recycelt werden.Weiterlesen...

07. Jul. 2023 | 10:27 Uhr
Abflussrohr
Nach Ankündigung des Produktionsendes

3M zahlt über 10 Milliarden Dollar für PFAS-Rechtstreits

Um verschiedene Rechtsstreitigkeiten in Verbindung mit PFAS beizulegen, zahlt 3M in den USA mindestens 10,3 Mrd. Dollar. Der US-Konzern hatte Ende 2022 angekündigt, aus der Herstellung der umstrittenen „Ewigkeitschemikalien“ auszusteigen.Weiterlesen...

29. Jun. 2023 | 11:10 Uhr
Ableitender Förderschlauch von Masterflex
Kooperation im Kunststoff-Recycling

Masterflex und Remondis schließen Schlauch-Kreisläufe

Der Schlauch- und Rohr-Hersteller Masterflex und das Recyclingunternehmen Remondis haben eine langfristige Kooperation geschlossen: Ziel ist es, eine Kreislaufwirtschaft für Industrieprodukte aus technischen Kunststoffen aufzubauen und im Markt für Schlauch und Verbindungssysteme zu implementieren.Weiterlesen...

29. Jun. 2023 | 10:10 Uhr
Ammoniakanlage am BASF-Standort in Freeport, Texas
Machbarkeitsstudie an der Golfküste

BASF und Yara wollen weitere Ammoniak-Anlage in den USA bauen

Während Ammoniak-Anlagen in Europa abgeschaltet werden, verlagern die Hersteller ihre Produktion zunehmend an die US-Golfküste: BASF und Yara prüfen dort nun den Bau einer großen Produktionsanlage, die sogenanntes blaues Ammoniak herstellen soll.Weiterlesen...

27. Jun. 2023 | 13:18 Uhr
Darstellung eines metallhaltigen Polymers mit Ferrocen-Einheiten
Forschung der Uni des Saarlandes

Neue Methode zur PFAS-Entfernung aus Wasser

PFAS sind wahre Alleskönner-Chemikalien, sind aber auch in Diskussion geraten, da sie nicht auf natürlichem Weg abgebaut werden können. Polymerchemiker haben nun eine Methode entdeckt, wie man PFAS nachhaltig aus dem Wasser entfernen kann.Weiterlesen...

26. Jun. 2023 | 10:11 Uhr
PFAS im Boden, Symbolfoto
Partner aus der betroffenen Industrie gesucht

Fraunhofer startet Projekt zur PFAS-Substitution

Mehrere Tausend chemische Stoffe der PFAS-Gruppe sollen verboten werden. Das Fraunhofer LBF will in einem Projekt nun Ansätze zur Substitution von solchen PFAS-Polymeren erarbeiten – und sucht dazu noch Partner aus der Industrie.Weiterlesen...

22. Jun. 2023 | 12:37 Uhr
Dampf
Pharma+Food
Dem Energieverlust Einhalt gebieten

Effiziente Dampferzeugung reduziert den Gasverbrauch

Als Großverbraucher von Erdgas reagieren Chemie- und Pharmaunternehmen empfindlich auf Unsicherheiten und steigende Preise. Optimierte Dampfversorgungssysteme mit modernen Kondensatableitern stellen eine einfache Möglichkeit dar, Kosten einzusparen.Weiterlesen...

14. Jun. 2023 | 14:00 Uhr
Elektrolyseur mit Keramikmembran im Labor von Evonik für die Separation von Lithium aus alten Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos; Elektromobilität, Forschungsprojekt, EarLi, Accurec Recycling, RWTH Aachen, Darmstädter Öko-Institut
Rohstoff aus alten Elektroautobatterien

Evonik beteiligt sich an Forschungsprojekt zur Lithium-Rückgewinnung

Ziel des Projekts mit dem Namen Earli ist es, ein wirtschaftliches Verfahren zu entwickeln, um Lithium aus Elektroautobatterien zurückzugewinnen. Neben Evonik sind das Unternehmen Accurec Recycling und ein Institut der RWTH Aachen beteiligt.Weiterlesen...

14. Jun. 2023 | 06:26 Uhr
Titandioxidfiltra­tion; v.l.n.r.: Abfallsäure, Konzentrat und Filtrat.
Membranfiltration schließt Ressourcenkreisläufe

Wertstoffrückgewinnung durch Säureaufbereitung

Säuren sind in der Chemie nicht nur Rohstoff, sondern dienen oft auch als Werkzeug, etwa in der Oberflächenveredelung. Diese Werkzeuge lassen sich reinigen und wiederverwerten, wobei oft hochwertige Rohstoffe anfallen.Weiterlesen...

02. Jun. 2023 | 13:01 Uhr
3D-Modell einer Recyclinganlage für schwarze Masse von Batterien, Lithium-Ionen-Akku, Kreislaufwirtschaft, Elektromobilität, Mangan, Kobalt, Kupfer
Rohstoffe aus schwarzer Masse zurückgewinnen

Metso hat ein Recyclingverfahren für Batterien entwickelt

Mit dem neuen Verfahren kann Metso aus mechanisch getrennten und geschredderten Batterien Nickel, Kobalt, Lithium, Mangan und Kupfer wiedergewinnen. Die Rückgewinnung ergänzt die Versorgung mit neuen Batteriemetallen und reduziert den CO₂-Fußabdruck.Weiterlesen...