Themenbereich Sicherheit & Umwelt CHEMIE TECHNIK

Sicherheit & Umwelt

Chemieanlagen müssen sicher konstruiert und betrieben werden. Unsere Rubrik Sicherheitstechnik umfasst sowohl Aspekte der Arbeitssicherheit, als auch der Anlagensicherheit und des Umweltschutzes. Ex-Schutz gehört dazu genauso wie Aspekte der Cyber Security.

Diie Produktion in der ersten Phos4green-Anlage für Recyclingdünger ist gestartet. (Bild: Glatt)
Projekt Phos4green

Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlammasche nimmt Produktion auf

Die Kooperationspartner des Projekts Phos4green haben die erste Anlage zur Gewinnung von Dünger aus recycelter Klärschlammasche in Betrieb genommen. Nach 20-monatiger Bauzeit produziert die Anlage nun phosphathaltige Einzel- und Mehrnährstoffdünger.Weiterlesen...

alzsee Salar de Atacama in Chile
Mit Daimler, Fairphone und Volkswagen

BASF schließt Partnerschaft für nachhaltigen Lithiumabbau in Chile

Die BASF hat mit anderen Unternehmen die Responsible Lithium Partnership initiiert, um den Lithiumabbau im Salar de Atacama in Chile verantwortungsvoller zu gestalten. Dafür haben sie die GIZ beauftragt, zwischen den lokalen Interessengruppen zu vermitteln.Weiterlesen...

Polystyrol-Recycling-Anlage
Agilyx und Technip Energies

Chemisches Recycling von Polystyrol durch Pyrolyse

Agilyx und Technip Energies wollen ihre Erfahrungen im Bereich des chemischen Recyclings bündeln und damit dessen Einsatz vorantreiben. Im Fokus steht eine Pyrolyse-Technologie für Polystyrol.Weiterlesen...

Bevor Kunststoff-Abfälle zu Pyrolyseöl verarbeitet werden, werden sie geschreddert, wie hier im Rahmen des Chemcycling-Projekts in einer Anlage in Dänemark.
Studie gestartet

BASF und Mitsui wollen Chemikalienrecycling in Japan fördern

BASF und Mitsui Chemicals haben eine gemeinsame Studie gestartet, wie Chemikalienrecycling in Japan funktionieren könnte. Die Konzerne wollen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg Optionen prüfen, um das Verfahren zu kommerzialisieren.Weiterlesen...

Klebstoffe und Bindemittel
Klima-Kooperation mit Uzin Utz

Biomasse in der Bauchemie: BASF will CO2 sparen

BASF will gemeinsam mit Uzin Utz, einem Anbieter für Bodensysteme, CO2 einsparen. Dass wollen die Unternehmen erreichen, indem sie zu Beginn der Wertschöpfungskette von Bindemitteln fossile Ressourcen durch Biomasse ersetzen.Weiterlesen...

Um vom fossilbasierten Neukunststoff loszukommen und Rezyklate zu fördern, sind produktspezifische Einsatzquoten und ein angemessener CO2-Preis nötig, argumentiert der VDMA. Bild: petovarga – stock.adobe.com
Kreisläufe neu denken

Diskussionspapier zur Kunststoff-Kreislaufwirtschaft

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau setzt sich für eine funktionierende Kreis-laufwirtschaft für Kunststoffe ein. Deshalb will der VDMA bestehende Einsatzbeschränkungen für Rezyklate auf den Prüfstand stellen und spricht sich für produktspezifische Rezyklatquoten auf EU-Ebene aus.Weiterlesen...

Keyence
Universell abgesichert

Sicherheitsschalter Modellreihe GS

Mit den Sicherheitsschaltern der Modellreihe GS von Keyence lassen sich einfach und unkompliziert alle sicherheits- oder prozessrelevanten Türen, Klappen und Deckel an Maschinen und ganzen Anlagen überwachen.Weiterlesen...

Bild: Linde
Ein schwammiger Begriff konkretisiert

Nachhaltigkeit

Die Rufe nach aktiven Maßnahmen gegen den Klimawandel werden laut. Häufig wird in dem Zusammenhang der Begriff Nachhaltigkeit verwendet. Viele Unternehmen schreiben sich nachhaltiges Handeln auf die Fahnen, aber was bedeutet das und wer macht konkret was?Weiterlesen...

Verrostetes, überwachsenes Ölfass
Sonderbericht zur globalen Energiewende

IEA fordert Investitionsstopp für Öl und Gas

Eine klimaneutrale Welt 2050 bei gleichzeitig stabilem Wachstum – um dieses Ziel zu erreichen, stellt die internationale Energieagentur in einer neuen Studie nun deutliche Forderungen: unter anderem keine Investitionen mehr in neue Ölfelder.Weiterlesen...

Obwohl die Technologie vorhanden ist, hapert das Recycling von Plastikflaschen in Europa an der Sammel-Infrastruktur. Bild: alexanderuhrin  – stock.aobe.com
Fehlende Infrastruktur erschwert Plastikflaschen-Recycling

Sammeln und Recycling von PET in Europa

Bis 2030 sollen 90 Prozent der Plastikflaschen in der EU eingesammelt und wiederverwertet werden. Dieses Ziel ist allerdings in Gefahr, so das Ergebnis einer Studie des Chemie-Informationsdienstes ICIS.Weiterlesen...