Themen zum Anlagenbau CHEMIE TECHNIK

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

12. Okt. 2022 | 06:39 Uhr
Erdbeben-Risikogebiete in Deutschland
Erdbebensicherheit von Chemieanlagen neu beurteilen

Baunormung im Erdbeben-Eurocode 8

Mit der Einführung des neuen Erdbeben-Eurocodes DIN EN 1998-1/NA müssen Betreiber ihre Chemieanlagen mancherorts für den Lastfall Erdbeben auslegen und die Gefahren teilweise neu bewerten.Weiterlesen...

11. Okt. 2022 | 16:10 Uhr
Der Chemiekonzern BASF baut in Zhanjiang den drittgrößten Verbundstandort des Unternehmens
Verbundstandort Zhanjiang

BASF baut Neopentylglykol-Anlage in China

Am neuen Verbundstandort der BASF im chinesischen Zhanjiang baut der Konzern eine Neopentylglykol-Anlage (NPG) mit einer Produktionskapazität von 80.000 t/a. Das chemische Zwischenprodukt wird unter anderem in Pulverlacken verwendet.Weiterlesen...

06. Okt. 2022 | 14:14 Uhr
Lyondellbasell Wesseling
Für Herstellungsprozess von Polymeren

Lyondellbasell steigert Katalysatoren-Produktion in Frankfurt

Der Chemiekonzern Lyondellbasell hat eine neue Produktionsanlage für Katalysatoren am Standort Frankfurt in Betrieb genommen. Die Investition steht in Zusammenhang mit einer erwarteten erhöhten Nachfrage nach Polymeren.Weiterlesen...

06. Okt. 2022 | 13:46 Uhr
CTDMO Service
Pharma+Food
Standort Martillac in Frankreich

Merck eröffnet Anlage für neuen Lohnherstellungs-Service

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck hat an seinem französischen Standort Martillac eine neue Anlage für die Auftragsentwicklung, ‑herstellung und ‑prüfung eröffnet. Das neue Angebot läuft unter dem Namen Millipore CTDMO Services.Weiterlesen...

04. Okt. 2022 | 06:29 Uhr
Solaranlage und Windräder neben Wasserstoff-Elektrolyseur
Von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Die neuesten Anlagenbauprojekte vom September 2022

Trotz Energiekrise und Konjunktursorgen hat die Chemieindustrie auch im September wieder eine Reihe von Anlagenprojekten angekündigt oder in Betrieb genommen. Unsere Bildergalerie zeigt die Details.Weiterlesen...

28. Sep. 2022 | 10:57 Uhr
Carbon-Capture
Zusammenarbeit mit Bauunternehmen GS E&C

BASF will Systeme zur CO2-Abscheidung entwickeln

Die BASF und das koreanische Bauunternehmen GS E&C wollen gemeinsam modulare Lösungen für Anlagen zur CO2-Abscheidung erarbeiten. Ziel ist es, für Anwender aus allen Branchen individuelle Paketlösungen aus standardisierten Elementen zu entwickeln.Weiterlesen...

28. Sep. 2022 | 10:37 Uhr
Fassade
Hydrophobierungsmittel und Verdicker

Evonik erhöht Kapazitäten für Farbadditive

Der Spezialchemie-Konzern Evonik erhöht die Kapazitäten von zwei Additiv-Produktgruppen für Architektur-Farben. Die neuen Kapazitäten sollen ab Oktober verfügbar sein.Weiterlesen...

28. Sep. 2022 | 06:54 Uhr
Arbeiter mit Helm und Handschuhen in der Hand im Vordergrund, im Hintergrund Werkshalle mit weiteren Arbeitern
Die Größen im Industrieservice

Lünendonk-Liste 2022 der Industrieservice-Unternehmen

Industrieservice-Dienstleister sind in der Chemieindustrie stark vertreten, die Chemie ist die wichtigste Kundenbranche. Auch in diesem Jahr werden in der Lünendonk-Liste wieder díe führenden Industrieservice-Anbieter in Deutschland aufgeführt – bewertet nach Umsatz 2021. Wir zeigen das Ranking und zwei Neuzugänge unter den Top 10.Weiterlesen...

23. Sep. 2022 | 15:19 Uhr
Fuchs-Standort in Kaiserslautern.
Projekt in Kaiserslautern

Pilotlinie für Batterie-Elektrolyte geht bei Fuchs in Betrieb

Am Standort von Fuchs Petrolub in Kaiserslautern soll demnächst die erste Pilotlinie für die Produktion von Hochleistungselektrolyten für Batterien starten. Erst im Mai war die Unternehmensgruppe in diesen Markt eingestiegen.Weiterlesen...

22. Sep. 2022 | 07:29 Uhr
Spatenstich für das Westfalen-Abfüllwerk in Lanken: Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Perkmann (4. von línks), Vorstandsmitglied Dr. Meike Schäffler (5. v.l.), Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Fritsch-Albert (6. v.l.) zusammen mit weiteren Repräsentanten und Projektverantwortlichen der Westfalen Gruppe sowie Ralf Spinngieß vom Amt Schwarzenbek-Land (2. von rechts) und Bürgermeisterin Sigrid Wöhl (rechts).
Mehr Kundennähe in Norddeutschland

Westfalen Gruppe baut Abfüllwerk für technische Gase bei Hamburg

Die Westfalen Gruppe errichtet ein Abfüllwerk für technische Gase im Gewerbegebiet Lanken, rund 40 Kilometer östlich von Hamburg. Die Inbetriebnahme des Werks, in das die Betreiber rund 12 Mio. Euro investieren, ist für Oktober 2023 geplant.Weiterlesen...